top of page

✦ Wie gewinnst du Inspiration? ✦

Aktualisiert: 2. Dez. 2022

Simona’s ART BLOG

by Simona Rosser, Flow-to-Bloom.com Onlineatelier


HALLO MEINE LIEBEN KREATIVLINGE!

Der Weg zum eigenen Ausdruck führt über die Inspiration. Aus ihr werden die Ideen geboren, die deinen Werken zu Grunde liegen.
Die Frage aber bleibt also: Wie findest du deine Inspiration?

Lass uns über Inspiration sprechen.

Oft wird der Begriff benutzt um darauf hinzuweisen, das man sich bei anderen etwas abgeschaut hat. Daran ist nichts Verkehrtes. Als kleines Kind haben wir ausschliesslich durch Nachahmung dazugelernt. Wenn du dein eigenes kreatives Potential ausloten möchtest, wäre es jedoch klug, es nicht ausschliesslich dabei zu belassen. Sobald du das Was (Techniken, Materialkunde etc.) gelernt hast, geht es um das WIE. Und genau dabei hilft uns die Inspiration.



Am Anfang und am Ende von Allem steht Inspiration

Und so schliesst sich der Kreislauf. Dies zeigt, das die Inspiration etwas natürliches ist, das, wie Alles in der Natur, einem gewissen zyklischen Rhytmus folgt. Das Licht der Inspiration, das in dich einfliesst ist der Anfang. Auf ihr fusst der ganze folgende Kreativprozess, der mit einem Werk, einem inspirierten Ausdruck deiner Selbst, endet, das dann das Potential in sich trägt, wiederum dich selbst oder andere, zu Neuem zu inspirieren.

Das leere Gefäss

Um Inspiration überhaupt bewusst wahrnehmen zu können, braucht es einen Raum, der es aufnehmen kann. Dass stelle ich mir so vor, wie das Auge das ein Bild einfängt indem das Licht auf die schalenförmige Fläche des Fundus scheint. Wäre der Augapfel nicht klar, ginge dies wohl nicht. Ebenso ist es mit dem Geist. Es heisst ja nicht umsonst IN-SPIRA-tion.

Meine Erfahrung ist es jedenfalls, dass es eine gewisse Musse benötigt, um Inspiration zu finden.



Wahrnehmung auf Inspiration einstellen

In Momenten in denen wir unsere Welt mit allen Sinnen wahrnehmen, fühlen wir uns am stärksten vom Leben inspiriert. Das ist ein Phänomen, dass ich oft auf Reisen wahrnehme. Wenn du den warmen Sand unter den Füssen spürst und der laue Wind dein Gesicht streift, du die frische Meeresbrise riechst und das Rauschen der Wellen hörst, wie könntest du da nicht inspiriert sein? Druck und Eile scheinen weit weg. Wieso kommt es dann, dass wir uns beim Kreativsein (-wollen) Druck zu machen? Oder uns ungeduldig hetzten? Und Genau da kommt das kreative Mindset in's Spiel, das wiederum sehr viel mit Achtsamkeit und Gewahrsein zu tun hat.


FLiesse um zu erblühen Flow to Bloom

Um die eigene, also authentische, Kreativität zu entfalten (wie eine Blütenknospe), gilt es

  • dem Fluss seines Lebens zu folgen.

  • Seine eigene Lebenswelt als Inspirationsquelle anzusehen.

  • Die eigenen Lebensthemen aufzugreifen und in der Kunst zu reflektieren.

  • Und nicht zuletzt: Einfach im Moment und ganz bei sich das zu lieben was man tut.

Das klingt, ehrlich gesagt einfacher, als es ist. Ich habe über den Lauf der Jahre vieles ausprobiert und mich intensiv mit dem Phänimen des Flows auseinandergesetzt, bis ich gelernt habe, dass alles damit anfängt, sich seine eigenen Inspirationsquellen zu schaffen.

Simona’s ART VLOG ✿ Inspirationsquellen nutzen ✦



Ich nehme dich mit in eine Welt voller Inspiration. In diesem Video habe ich viele Impulse zum Thema zusammengetragen und ich teile mit dir meine Sicht auf die Inspiration und verdeutliche dir was es ausmacht, dass sie dich findet.

Freue dich auf eine Malsession voller fliessender, organischer Formen.

Es gibt keine Fehler wenn man dem Strom seiner eigenen Ideen folgt.


Also, let’s flow!

Deine Simona


LINKS:


KURSE & DOWNLOADS & PODCAST:


FOLGE MIR AUF INSTA: insta@flow-to-bloom.com


MEIN YOUTUBEKANAL: Flow to Bloom


UNTERSTÜTZE MICH UND ANDERE KÜNSTLER*INNEN:


FLOWTIME ONLINEKURS: Wir werden unser Kreativbuch gemeinsam mit vielen, schönen Ideen füllen, viel Freude am Machen erleben und dabei die eigenen kreativen Grenzen sprengen.

Bist du dabei? Jetzt informieren und gleich Platz sichern: www.flow-to-bloom.com


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page